DE | IT | EN
Schliessen

Sport

Bike

Die Region um den Kalterer See ist ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Radwanderungen und Touren für ambitionierte Biker. Abwechslungsreiche Strecken zu wunderschönen Aussichtsplätzen, gemütlichen Einkehrmöglichkeiten und erlebnisreichen Stationen lassen jedes Bikerherz höher schlagen. Wir haben 20 Touren zusammengestellt und digital erfasst. Für unsere Gäste gibt es GPS-Geräte mit den Touren oder traditionell als Roadbook mit Höhenprofil und Beschreibung.
Abgesperrter Bikekeller, Waschstation, Reparaturbock, Luftkompressor sowie professionelles Werkzeug, und Waschmöglichkeit für die Trikots runden das Angebot ab. 4 nagelneue Ghost Hardtail Bikes mit XT Komponenten in verschiedenen Größen und Kindersitz oder unsere gemütlichen Tourenräder stehen im Verleih zur Verfügung.

Wandern

Die wichtigsten Ziele in unmittelbarer Umgebung. Auch für Familien super geeignet.
Rastenbachklamm, sicher ein Highlight der Südtiroler Touren, über wildromantische Stege und Treppen am Wasserlauf entlang zum hohen Wasserfall und weiter über die romanische Kirchenruine St.Peter zur Aussicht nach Altenburg. Nach einer kurzen Rast über den Friedensweg nach Kaltern und über den Wiesenweg zurück zum Kalterersee
Montiggler Seen, Fußmarsch über die Rebhänge von Feld ins Frühlingstal, herrlich erfrischend am Bächlein entlang erreicht man schon bald die Montiggler Waldseen die im Sommer zu einem Bad einladen.
Leuchtenburg, das Wahrzeichen vom Kalterersee kann man über den alten Ritterweg erklimmen. Lohnende Ausblicke lassen den Anstieg schnell wieder vergessen, weiter über die bekannten Rosszähne zu antiken Kultplätzen, wo man auch auf  das Phänomen der warmen Löcher stösst
Castelfeder, ein Hügel mit ganz spezieller Mikroflora und Fauna, abseits vom Rummel die Ausblicke ins Tal genießen, auf alten Römerwegen die Smaragdeidechsen in den Teichen beobachten. Besonders schön sind die großen, vom Eiszeitgletscher abgeschliffenen Porphyrfelsen.
Mendelpass, mit der Standseilbahn von Kaltern bequem in 12 min. auf den Mendelkamm. Schon seit der Kaiserzeit eine beliebte Sommerfrische. Gut ausgeschilderte Wege in verschiedene Richtungen und Längen mit schönen Hütten zur Einkehr laden auch zu mehreren Besuchen ein.
Eislöcher, ein großer Felssturz hat die mystische mit moosüberwachsenen Felsblöcken gespickte Landschaft geschaffen. Durch Luftkanäle strömt auch im  Sommer angenehm frische Luft durch die Gegend. Eine schöne Einkehr am Ende belohnt für die Strapazen.
Burgendreieck, Schloss Korb mit seiner schönen Terrasse, die bestens erhaltene Burg Hocheppan mit Schlossschänke, Kapelle und Tieren sowie Schloss Boymont mit dem begehbaren Burgfried machen diese Wanderung zu einem sehr lohnenden Ziel

Baden

Der Kalterersee gilt als der wärmste See der Alpen. Ab Mitte Mai bis Mitte September badet man im Natursee mit feiner Wasserqualität. Keine Motorboote oder sonstigen Hindernisse stören die "Freiheit des Schwimmens" auf 2 km länge und 1 km Breite. Die geringe Wassertiefe lässt den See zudem hell erscheinen und ladet sehr auf ein Bad ein.

Das 16 x 6 Freischwimmbad in Meinrads Garten am Hotel ist über die ganze Saison mindestens 25 C° warm und bietet zudem einen Panoramablick auf den Kalterersee beim Baden. Im Sommer springen die Kinder auch gerne noch nach dem Abendessen in den Pool. Manchmal sogar mit Musikbegleitung.

Öffentliche Freischwimmbäder in den angrenzenden Gemeinden erweitern zudem das Angebot.

Joggen und Trailrunning

Die klassische Joggingstrecke um den Kalterersee mit 7,5 km Länge lädt schon morgens zum
"Early-Bird-Lauf" ein. Vor allem die Stege im Schilfbiotop sind  sehr spannend zu laufen, immer wieder hat man tolle Ausblicke auf den See.

Trail- und Berglaufstrecken direkt vom Hotel weg über abwechslungsreiche Strecken und Single Trails zu schönen Aussichtsplätzen oder zum Wasserfall in der Rastenbachklamm.

Windsportler

Surfer, Segler und andere Windsportler ziehen am späten Nachmittag über den See. Schon die Vorbereitung des Sportgerätes auf der Wiese am Badestrand ist spannend. Um den Südwind, die berühmte Ora, die vom Gardasee kommt, brauchen wir uns nicht zu sorgen. Die kommt im Frühjahr und im Sommer  pünktlich und gibt den Ton an zum Mensch, Wasser, Windorchester.

Sportzone Altenburg

In der wunderschön gelegenen Sportzone finden Sie die Tennisplätze mit Fitnesscenter (für Hotelgäste kostenlos), Tom Felderers Physiostudio,  den Klettergarten, einen gepflegten Trimm-dich-Pfad, die Kegelbahnen, Beachvolleyfelder; alles von einem zentralen Parkplatz, oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Golfen

Greenfee Ermäßigung auf dem 18 Loch Golfplatz von Dolomiti Sarnonico. Allein die Anfahrt über die historische Mendelpassstraße ist ein Erlebnis. (30 km entfernt)

www.dolomitigolf.it

Neu in diesem Jahr ist der 9-Loch Golfplatz in Eppan. Nach neuesten Gesichtspunkten wurde er von einem der bekanntesten Architekten entworfen und trägt den spannenden Namen "Blue Monster"

Hotel Haus am Hang

Familie Morandell
St. Josef am See 57
I-39052 Kaltern
Südtirol - Italien

Tel: +39 0471 960 086
Fax: +39 0471 960 012
info@hausamhang.it
open